Teleskopstapler Schulung

Teleskopstapler Ausbildung

Der Erwerb der Befähigungsnachweise ist nicht nur unumgänglich für eine sichere und bewusste Arbeitsweise, sondern wird durch die Berufsgenossenschaft und durch Gesetze vorgeschrieben.

Mindestanforderungen an die Teilnehmer:

  • Vollendung des 18.Lebensjahres
  • Körperliche und geistige Eignung

Nach den Ausbildungen finden jeweils eine theoretische sowie eine praktische Prüfung statt.

Hier ein Überblick über die Ausbildung zum Teleskopstaplerschein.

Teleskopstaplerausbildung: gemäß DGUV Grundsatz 308-009

Ausbildungsstufe 1 (Grundausbildung)

Die Vorschriften der Berufsgenossenschaften , Rechtliche Grundlagen (UVV) , die Merkmale und Besonderheiten eines Teleskopstaplers sowie das Verhalten bei Unfällen.

Damit die Bediener seiner Aufgabe als Teleskopstaplerfahrer gewachsen ist, werden hier gezielt praxisnahe Übungen durchgeführt, wie z.B. das Stapeln von Palletten und Gitterboxen, das ein- und auslagern von Ladungen in Regale, das Errichten von Stapeln und vieles mehr.

Ausbildungsstufe 2 (Teleskopstapler)

Nach dem Erwerb der Grundstufe ist die Ausbildung für Teleskopstapler inzwischen nicht nur empfohlen, sondern Pflicht.

Ein Teleskopstapler ist eine vielseitig einsetzbare Maschine und wird inzwischen in sämtlichen Einsatzbereichen gerne genutzt.

Durch die unterschiedlichen Anbaugeräte eines Teleskopstaplers, wie z.B. Seilwinde, Arbeitskorb usw. kann er sowohl als Teleskopstapler, Kran, Arbeitsbühne und vieles mehr eingesetzt werden.

Durch die Individualität des Teleskopstaplers sind die Ansprüche an den Bediener ebenfalls sehr hoch.

Wir schulen Sie zuerst in Theorie mit Themen wie:

  • Tägliche Wartung des Teleskopstaplers
  • Sicherheitsvorschriften und Warnungen
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Lastenberechnung (Lastmoment Zentrum)
  • Verwendung der richtigen Lastenträger
  • Theoretische Erläuterung des Teleskopstaplers
  • Zuständigkeiten des Teleskopstaplerfahrers
  • Fahrzeuginspektion
  • Unterschiedliche Arten und Ausführungen der Teleskopstapler

Anschließend gehen wir zu dem Praxisteil über, dieser Teil wird bei uns ebenfalls sehr ausführlich behandelt.

Der Bediener setzt das aus der Theorie erlernte in die Praxis um:

  • Vorführung und Einweisung an unterschiedlichen Teleskopstaplern
  • tägliche Kontrolle vor Einsätzen
  • Fahrübungen mit dem Teleskopstapler
  • praktische Prüfung
  • Handhabung der Anbauwerkzeuge an verschiedenen Teleskopstaplern

Nach der bestandenem schriftlichen Prüfung und dem erfolgreich abgelegten Praxisparkour erhalten Sie von uns ein „Logbuch“ mit ihren Ausbildungen die nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaft durchgeführt wurden.

Der Erwerb dieses Befähigungsnachweises für Teleskopstapler beinhaltet sowohl starre Teleskopstapler als auch drehbare Teleskopstapler.

Im Anschluss können weitere Zusatzqualifizierungen für Arbeitskörbe und Krananbauten erworben werden.

Auf Wunsch führen wir auch Firmenschulungen durch!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Die Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Spanngurt