Fahrschule Häge

| Impressum | Kontakt | Filialen | Über uns |
Start Berufskraftfahrer
Berufskraftfahrer Qualifikationsgesetz/Ausbildung
Erläuterungen zum Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz E-Mail

 

Sicherheitstraining ESP TestDie EU-Richtlinie 2003/59/EG wurde national in das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) umgesetzt und ist seit 01.10.2006 in Kraft getreten.

 

Sie betrifft alle Kraftfahrer mit den Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE, die Fahrten im Güter- oder Personenverkehr zu gewerblichen Zwecken durchführen.

>> weiterlesen
 
Beschleunigte Grundqualifikation / Grundqualifikation Drucken E-Mail

 

Seit dem 10.09.2008 gilt für Busfahrer und seit dem 10.09.2009 für LKW Fahrer, die erst nach diesem Termin ihre Fahrerlaubnis erworben haben, dass diese zur Ausübung des Gewerbes nicht mehr ausreicht. Seit diesem Tag muss eine erfolgreich bestandene Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt werden, zusätzlich zum Erweb der Fahrerlaubnis.

 

>> weiterlesen
 
Inhalte der einzelnen Weiterbildungsbausteine: Drucken E-Mail

 

>> weiterlesen
 
Berufskraftfahrer Weiterbildung Drucken E-Mail

!! WICHTIG !!

 

An alle gewerblichen Fahrer von Fahrzeugen über 3,5 t !!!!!!!!!!!

 

Auch Inhaber der "alten Klasse 3", bzw "alten Klasse 2" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Die Frist, um die 35 Stunden Weiterbildung zu erledigen endete für die meisten Fahrer am 09.09.2014 !!!!!!!

 

Bedeutet: seit dem 10.09.2014 dürfen viele Fahrer Ihre Lkw über 3,5 t NICHT mehr gewerblich bewegen !!!!!!

 

Sollten Sie seit dem 10.09.2014 "weiterarbeiten wollen und haben Sie die Schulungen noch nicht erledigt, setzten Sie sich bitte schnellstmöglich mit uns in Verbindung !!!!

 

Die Termine für diese Schulungen an Samstagen werden immer weniger !!!

 

Am besten noch heute eine  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   mit Ihren "Wünschen" zum absolvieren der Schulungen an uns senden !!

 
Weiterbildungen für den gewerblichen Güterkraft- und Personenverkehr Drucken E-Mail

 

Seit dem 10.09.2008 gilt für Busfahrer und seit dem 10.09.2009 für LKW Fahrer, die vor diesem Termin ihre Fahrerlaubnis erworben haben, dass diese zur Ausübung des Gewerbes nicht mehr ausreicht. Die Fahrer müssen seit diesem Zeitpunkt an regelmäßigen Weiterbildungen in den Bereichen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit teilnehmen und diese im Führerschein eintragen lassen.

 

 

>> weiterlesen
 
Beispiele zur Fristenberechnung Drucken E-Mail

Führerscheinverlängerung fällig am 03.07.2014

 

In diesem Fall muss die Weiterbildung erst am 09. September 2014 absolviert sein. Es empfiehlt sich jedoch, die Weiterbildung bereits zur Führerscheinverlängerung vorweisen zu können, damit dann bereits die Schlüsselzahl 95 eingetragen werden kann. Man sollte also schnellstmöglich mit den Lehrgängen beginnen.

 

Führerscheinverlängerung fällig am 03.07.2015

 

>> weiterlesen
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3
Fahrschule Häge Template by Ahadesign feed-image Feed Entries

Like it? Share it!